Über mich (VITA)


Ich, Britta Banowski wurde 1969 im brandenburgischen Schwedt als älteste Tochter einer ganz normalen Arbeiter-Familie geboren.

auch absolvierte ich in der DDR 10 Jahre die Polytechnische Oberschule und erlernte den Beruf einer Elektronikerin. Ich bin seit 1988 verheiratet und habe 3 Söhne.

Bedingt durch Arbeitssuche zog ich dann mit meiner ganzen Familie 2003 nach Hannover.

Zuerst arbeitete ich noch kurz in meinem  gelernten Beruf, später absolvierte ich dann eine Ausbildung zur Altenpflegerin und arbeitete in diesem Beruf, bis das Schicksal erneut zuschlug.

Mein Leben habe ich in der Autobiographie mit dem Titel: „eine Frau von Ost nach West, Zeit für Veränderungen“ aufgeschrieben, und wurde erst durch den Kiel&Feder-Verlag und später durch den Brokatbook-Verlag veröffentlicht. 

Beide Verlage existieren leider nicht mehr, für mich schade, aber mich hielt es nicht davon ab, weiter zu schreiben und mich weiter zu entwickeln

Hin und wieder schrieb ich Gedichte, die sich mit der Zeit in ihrer Schublade stapelten.

So beschloss ich selbst, im Dezember 2015 den ersten Teil der „10-Minuten Gedichte“ zu veröffentlichen.

Nach 6 Monaten wurde auch Teil 2 dieser 10-Minuten Gedichte veröffentlicht.

Diese Gedichte sind jeweils in 10 Minuten entstanden und sollen zum Schmunzeln – aber auch zum Nachdenken – einladen.

Jedes Gedicht beinhaltet eine Pointe.

Mittlerweile habe ich das Genre gewechselt und schrieb Kinder-Krimis „Peter, der kleine Katzen-Kommissar“ kam am 10.4. 2017 über den Brokatbook-Verlag in die Läden

Dieser Kinder-Krimi wurde vor kurzem von einem anderen Verlag in sein Sortiment aufgenommen.

Das war dann der Start in meine Krimi-Autoren-Karriere, denn ich bin schon sehr lange Krimi-Fan und las früher viel Agatha Christie und Sherlock Holmes-Serien

 

Aber als Britta Banowski. alias „die singende Kräuterhexe“ kann ich noch mehr.

Ich betreibe aus jahrelanger Familientradition Naturheilkunde, stelle selbst aus Heilkräutern Liköre und eigene Heil-Öle her, und gebe Tipps und Ratschläge bei Erkrankungen wo nicht unbedingt ein Arzt helfen kann.

Ich weiß aus eigener Erfahrung und auch aus Büchern, die ich las, welches Heilkraut wo und wie im Körper wirkt und wie es angewendet werden sollte und kann.

Dies erlernte ich schon im Kindesalter bei meiner Großmutter und später im Selbstversuch.

Was ich nicht weiß, lese ich nach und erkundige mich fachlich

Deswegen trage ich das Pseudonym „Die singende Kräuterhexe“ so hatte ich auch den gleichnamigen YouTube-Kanal genannt, der aber leider gelöscht wurde.

Heute habe ich wieder einen YouTube-Kanal, der meinen Namen trägt

Werbeanzeigen